Artikel mit dem Tag "Gwässer"


24. Mai 2016
Zeckenalarm! Hohes Aufkommen an Zecken in Nottensdorf. Vorsicht ist geboten! Natürlich auch an den anderen Teichen auf gepasst! Forellen gesetzt zum Damenangeln am 22. Mai in Nottensdorf Teiche 1 und 2 Euer Gewässerobmann Jörk
16. Dezember 2015
Die Arbeitsdienste im Herbst sind gelaufen. Die Beteiligung war leider nur mäßig. Dennoch haben wir viel rund um die Angelplätze geschafft. Auch konnten wir unsere Aufzuchtteiche freischneiden. Denn am 28. November stand das Abfischen an. Der Termin stand lange Zeit fest, so war ich enttäuscht, wie wenig Mitglieder mal vorbei schauten. Die wohl verdiente Bratwurst nach getaner Arbeit durften wir daher alleine essen. Drei Stunden dauerte es, bis die Teiche 3 und 4 soweit abgelaufen waren....
04. Mai 2015
Der Teich Nottendorf 1 ist ab dem 07.05.2015 bis 09.05 2015 Mttags gesperrt Für das Frauen Angeln zwecks Besatz mass nahmen. Danke Gruss Jörk.P Gewässerwart
25. Januar 2015
Die Arbeitsdienste im November sind gelaufen. Leider war die Beteiligung wiedermal nicht unbedingt groß. So musste viel liegen bleiben. Gerne hätte ich eine Reihe weiterer Arbeitswilliger eingesetzt, aber so ist es eben. Der Kassenwart freut sich. Immerhin haben wir sehenswertes geschafft. Zur/von der Hütte in Nottensdorf führt jetzt eine Rampe, damit wir den Mäher nicht mehr die Treppen hochwuppen müssen. Das Pflaster an der Hütte ist wieder glatt. Und am Ostufer an Teich 1 haben es die...
29. September 2014
Wiebke Matteikat fängt derzeit für ihre Bachelor-Arbeit an der Leibniz Universität Hannover Grundeln an verschiedenen Stellen im Mittellandkanal. LSFV-Verbandsbiologe Matthias Emmrich begleitet die Studie fachlich, mit der Angel und mit dem e-Fischgerät. Wir werden auf der LSFV website über den Fortschritt der Untersuchungen berichten. Achtung Vereine: Bitte melden Sie uns Fänge von (Schwarzmund)grundeln (und anderen nicht-heimischen Fischarten wie Wolgazander, Sonnen- oder...
03. September 2014
Liebe Vereinsmitglieder, in unserer Gewässerordung haben wir festgelegt, dass Anfüttern in den Teichen verboten ist. Dieses Verbot hat nichts damit zu tun, dasswir euch die Fische nicht gönnen, sondern ausschliesslich damit, dass stehende Gewässer auf den dauernden Nährstoffeintrag mit Algenwuchs oder ähnlichen, wenig anglerfreundlichen Auswüchsen, reagieren. Lasst also bitte das Anfüttern in den Teichen nach! Schongebiete und Betretungsverbote Schongbiete und Betretungsverbote haben...
06. August 2014
Am 03. August 2014 versammelte Gewässerobmann Jörk Philippsen seine Gewässerwarte zum Grillen an der Nottensdorfer Hütte. Fast alle waren der Einladung gefolgt. Sogar der Ehrengewässerwart Czeslaw Pietrzak (Adam) hatte sich wenige Wochen vor seinem 90. Geburtstag auf den Weg gemacht und ergänzte die Runde.
29. Juli 2014
40 Flussneunaugen gerettet. Die Aue wurde kürzlich in ihr neues, leider wenig naturnahes, Flussbett gezwungen. Der alte Auelauf wird dann teilweise vom Tidestrom abgetrennt. Dafür sind arbeiten notwendig, in deren Verlauf Teilstrecken des alten Auelaufes, zumindest teilweise trockengelegt werden müssen. Über die erste Trockenlegung sind wir rechtzeitig informiert wurden, sodass unsere Vereinsmitglieder an 2 Tagen zahlreiche, zum Teil vom Aussterben stark bedrohte Fische retten konnten: 40...
25. März 2014
In Absprache mit unseren Bliedersdorfer Angelfreunden wurde ab dem Jahr 2014 die Raubfischschonzeit neu geregelt. Die Schonzeiten für Hecht und Zander bestehen vom 01. 01. bis zum 30. 04. eines jeden Jahres. Das Angeln auf die Raubfische ist also erstmals ab dem 01. Mai frei! Bitte nehmt beim Fischen mit Kunstködern besondere Rücksicht auf Ansitzangler und haltet einen angemessen großen Abstand. Petri Heil! Jörk Philippsen Gewässerobmann
22. März 2014
Abfischen Nindorfer Teiche 2013
Höhepunkt des Jahres war sicherlich das Abfischen der Nindorfer Teiche. Ich behaupte, ihr könnt alle nicht Angeln. Wie sonst, sind die vielen und großen Fische zu erklären!? Von der Beteiligung der Mitglieder war ich etwas enttäuscht, hatte mit deutlich mehr Schaulustigen gerechnet. Im Teich I landeten wir 62 Karpfen, 28 Schleie, 12 Aale und 1 Zander. Aus dem Teich II zogen wir 33 Karpfen, 72 Schleie, 10 Zander, 12 Hechte und 11 Aale

Mehr anzeigen