Es ist vollbracht...

 

Am 28.08.2020 konnten wir endlich unsere JHV 2020 in Helmste im Eichenhof durchführen und wir haben wieder einen Vorstand, bei dem alle Positionen besetzt sind.

 

Für die Mitglieder, die nicht teilgenommen haben, bzw. die nicht teilnehmen konnten hier ein kurzer Abriss der Versammlung. Details werden sicher noch in der nächsten Vereinszeitung kommuniziert.

 

In den geschäftsführenden Vorstand wurden neu gewählt :

 

Rüdiger Wehner, 1. Vorsitzender

 

Joachim Latza, 2. Vorsitzender

 

Andre Kahle, Schriftwart

 

In den erweiterten Vorstand wurde unser langjähriges Mitglied Kurt Bamberger als Frauenwart gewählt. Die anderen Vorstandspositionen blieben unverändert besetzt.

 

Unser langjähriger 1. Vorsitzender Ralf Müller hat den Wohnort gewechselt und konnte somit nicht mehr so präsent sein, wie es der Anspruch vom Verein und von ihm selbst gewesen wäre. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und bedankten uns für seine Arbeit mit einem kleinen Geschenk.

 

Neben den Wahlen waren natürlich noch andere Themen wichtig, bzw. wurden angesprochen.

 

Finanziell steht der Verein auf einer absolut gesunden Basis. Die Situation ist so gut, dass die Ausgaben für Fischbesatz 2021 erheblich erhöht werden konnten.

 

Die Fänge im Jahr 2019 waren sehenswert und beinhalteten einige sehr gute Einzelfänge .Details in der Jahresfangstatistik, die demnächst auf unserer Homepage einsehbar ist.

 

Natürlich war das Müllproblem an unseren Gewässern wieder ein Thema, genau wie einige unschöne Vorfälle (z.B. Uferbetretungsrecht Windmotorbecken).

 

Zur Sprache kam auch die Verkrautung von Nindorf 1 und Dollern 2. Hier hatte der Vorstand aber schon im Vorfeld der JHV Maßnahmen zur Verbesserung der Situation eingeleitet.

 

Die Anpachtung eines neuen Gewässers rückt langsam in greifbare Nähe.

 

Die Vorbereitungen für unser 50 zig jähriges Jubiläum sind angelaufen. Näheres werden wir Euch rechtzeitig mitteilen.

 

Für den Vorstand stehen nun umfangreiche Aufgaben an.

 

Ihr könnt den Vorstand vor allem durch zahlreiches Erscheinen bei den Veranstaltungen und auch bei Mitgliederversammlung, sowie bei der nächsten JHV unterstützen.

 

Bei Vorfällen am Wasser, bitte schickt uns zeitnah per Mail eine Meldung. Nur so können wir als Vorstand reagieren.

 

Falls Fragen oder Probleme im Zusammenhang mit unserem Vereinsleben / mit unseren Gewässern auftreten, bitte scheut Euch nicht mit dem Vorstand per Mail oder auch telefonisch in Kontakt zu treten.

 

Petri Heil für den Rest der Sasion.

 

Euer Vorstand.