Königs Angeln

König Steven

Am Sonntag den 23.6.13 trafen wir uns morgens gegen 10Uhr an unserer Hütte in Nottensdorf, anschließend machten wir uns auf den Weg in den Bullenbruch.

 

Da wiedereinmal nur die üblichen beiden Verdächtigen zum Angeln erschienen sind, überließen wir Ihnen die Platzwahl und landeten an der Holzbrücke richtung Horneburg.

Leider wehte dort ein starker Wind und wir wurden auch einmal vom Regen überrascht.

Anscheinend ließen sich auch die Fische davon verscheuchen, so dass die Ausbeute beim Stipppen sehr Mau ausfiel.

Zwar hatte jeder der beiden seine Fische gefangen, aber aufgrund des Mindestmaßes von 15cm hatte Steven ganz klar die Nase vorne und wurde zum König gekührt.

Dazu gehörend erhielt er den Wanderpokal für den größten Fisch und die Königskette.